Weidegasse 1

54290 Trier

info@moselmohikaner.de

+49 177 2990932

© 2019 Moselmohikaner

Erstellt mit Wix.com

  • Facebook
MM19_ButtonRAD_100x100mm_21-03_web.png
MM19_ButtonFUß_100x100mm_21-03_web.png
MM19_ButtonKANU_100x100mm_21-03_web.png
MM19_ButtonPORTA_100x100mm_21-03_web.png
MM19_ButtonFAIR_100x100mm_21-03_web.png
MM19_ButtonINDIANER_100x100mm_21-03_web.

Lasst Euch "FAIR"-führen...

FAIR-Führung - wie nachhaltig waren die Römer?

Zwischen römischen Bauwerken und mittelalterlichen Wohntürmen entdecken Sie völlig neue Aspekte einer 2000 Jahre alten Stadt! Gab es eigentlich bei den Römern schon Umweltprobleme?

Leben wir heute „fairer“ als im Mittelalter? Schmeckt Handgemachtes wirklich besser als Massenware und ist es seinen höheren Preis wert? Was ist eigentlich „fair“, was umfasst eine faire und nachhaltige Lebensweise und wie haben sich diese Aspekte im Laufe der Geschichte verändert? Bei der Suche nach den Antworten auf diese Fragen werden die Teilnehmer mit allen Sinnen „FAIR-führt“ – ohne anklagenden Fingerzeig, sondern informativ und unterhaltsam. Bei allen Führungen wird eine kleine Spezialität und auf Wunsch ein Glas Bio-Moselwein gereicht (gegen Aufpreis).

Buchung für Gruppen:

  • Termine: frei wählbar

  • Dauer der Tour: 100 Minuten 

  • Streckenlänge: ca. 2,5 km

  • Buchungsoptionen: Gruppen bis max. 30 Personen

  • Preis: 109 € für Gruppen bis 15 Personen (3 € Aufpreis pro weitere Person)  

  • Sprachen: Deutsch oder Englisch (Aufpreis 20 €)

  • Bezahlung: Auftragsbestätigung nach Buchung, Rechnungsstellung nach der Tour, Bezahlung in bar vor Ort oder per Überweisung

  • Treffpunkt vor der Porta Nigra oder nach Absprache

Buchung für Einzelgäste:

  • Termine:

    • momentan sind keine Termine für Einzelgäste geplant

  • Preis und Bezahlung: Free Walking Tour (Sie entscheiden nach der Führung über einen freiwilligen Beitrag (Empfehlung: 12 € p.P.))

  • Anmeldung: per Kontaktformular, e-Mail oder Telefon

Buchungshotline: 

+49 177 2990932

Mail: 

info@moselmohikaner.de

 Und HIER lest ihr, was der Volksfreund dazu sagt!